Concept

 

Kontraste, Widersprüche und die eigene Gefühlswelt ziehen sich durch die Arbeiten von Julia Schröder.

Als Leinwand verwendet sie Betonplatten, ein außergewöhnliches und kühles Material, welches während des Arbeitsprozesses eine faszinierende Wirkung auf sie ausübt. Die Idee mit Beton zu arbeiten kam ihr vor einigen Jahren auf einer Reise nach Shanghai, als sie sich plötzlich vor einer riesigen Betonwand wiederfand.

Durch den manuellen Herstellungsprozess entstehen ausschließlich Unikate mit einer matten oder spiegelnden Oberfläche in den Größen 20, 40 und 80 cm, die ca. 0,8, 2,3 und 10 kg wiegen. Die Betonplatten und deren Befestigungssystem entwickelte die Künstlerin mit Unterstützung eines Ingenieurs. Mit Airbrushtechnik sprüht sie grafisch reduzierte, fragmentarische Formen auf. Die Schablonen hierfür werden zuvor am Computer entworfen. „Dabei achte ich auf eine möglichst geometrische Formsprache, die aus parallelen Linien und symmetrischen Kreisformen besteht“, sagt Schröder.

Hidden lautet der Titel ihrer ersten Kollektion. Mit provozierendem Blick fordern die Gesichter ihren Betrachter auf: „Hey, schaut mich an!“ Die Figuren wollen beachtet werden. Gleichzeitig scheinen sie sich hinter einer Fassade zu verstecken. Die Werke offenbaren bei genauerem Hinsehen eine Botschaft: Your greatest happiness is often hidden behind your deepest fear. „Es ist eine versteckte Nachricht an den Betrachter, dass aus dem Gefühl der Angst großes Glück entstehen kann“, erklärt die Künstlerin.

Scheinbar konträre Positionen treffen aufeinander, so auch in ihrer Kollektion Popstars, wo Schröder das Thema Kunst und Vermarktung aufgreift. 40 Künstler kooperieren in der Vermarktung mit einer sehr erfolgreichen Marke. Dabei befindet sich auf jedem Werk ein Original Knibbelbild aus der Sammelkollektion von 1983, das jeweils einen Song der 40 Künstler repräsentiert. Auf den knalligen Platten, die an Pop Art erinnern sind die wesentlichen Elemente der Songs in farbige Formen und Typografien übersetzt.

Schröders Arbeiten lassen viel Raum für eigene Interpretationen, freie Assoziationen und Erinnerungen beim Betrachter zu. „Das Zusammenwirken des kühlen, harten Materials mit der Darstellung menschlicher Gefühle fasziniert mich sehr und wäre auf einer normalen Leinwand so nicht möglich“, so die Künstlerin. „Das Kalte geht mit etwas Warmen eine Beziehung ein, aus der eine Art Symbiose entsteht“.

Text: Maike Niet

||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||

Julia creates contrasts by combining her main working areas – contradictions and strong feelings – on cool concrete. Graphically reduced, fragmented forms and typographies are sprayed on custom-made concrete plates.
Hidden is the title of her collection. With provocative glances, the faces urge their viewers: „Hey, look at me!“ The characters want to be noticed. At the same time they seem to hide behind a facade. The works reveal, upon closer inspection, a message: Your greatest happiness is often hidden behind your deepest fear. Seemingly contrary disciplines – art and marketing – meet each other in the Popstars collection. In each work there is an original Knibbelbild from the 1983 collection, representing a song from each of the 40 popstars.

||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||

Contact

Julia Schröder
Altes Finanzamt Altona
Große Bergstrasse 264/266
D-22767 Hamburg

+49 (0) 157-73 73 42 47

mail@julia-schroeder.com
www.julia-schroeder.com

USt-IdNr.: DE274970915

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 II RStV:
Julia Schröder

||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||

HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Copyright ©2016 Julia Schröder

Alle Elemente (Texte, Layout und Bilder) dieser Webseite sind durch das deutsche Copyright Gesetz geschützt. Diese dürfen nicht ohne Erlaubnis benutzt und reproduziert werden. Alle Rechte vorbehalten. Das Copyright der gezeigten Arbeiten liegt bei Julia Schröder.

DATENSCHUTZHINWEISE
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Technical Realisation

Matthias Pries